Direkt selbst testen
blink.it: Forschungsprojekt KMUdigital: Unsere wichtigsten Ergebnisse
2 Min. Lesezeit

Forschungsprojekt KMUdigital: Unsere wichtigsten Ergebnisse

Mo, 21.09.2020

Das Forschungsprojekt "KMUdigital" in Kooperation mit blink.it ist erfolgreich beendet. Wir fassen die fünf wichtigsten Ergebnisse für dich zusammen, die (deinem) KMU beim Start mit E-Learning helfen!

Lesetipp: Vor fast genau einem Jahr haben wir ausführlich über unsere Rolle und Ziele im Forschungsprojekt berichtet: KMUdigital – Wie blink.it für die Weiterbildung 4.0 forscht

Gemeinsam mit vier weiteren Unternehmen haben wir uns die Frage gestellt, wie wir KMU bei der Digitalisierung ihrer Weiterbildungsmaßnahmen unterstützen können: “Was hilft kleinen und mittelständischen Unternehmen dabei, E-Learning tiefer in ihr Unternehmen zu bringen?

Unsere 5 wichtigsten Erkenntnisse für E-Learning in KMU:

  1. Lass deine Mitarbeiter die Lernvideos für ihre Kollegen selbst drehen! Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Erklärvideos von Kollege zu Kollege deutlich besser ankommen als Videos von Trainern oder Führungskräften.
  2. Lernen am Arbeitsplatz fordert ein großes Maß an Selbstorganisation! Biete deinen Mitarbeitern die Möglichkeit, in Gruppen zusammenzuarbeiten und sich auszutauschen. Das erleichtert ihnen den Einstieg.
  3. Versuche ein firmenübergreifendes Lernkonzept zu entwickeln, statt nur für eine Abteilung. Dadurch bekommst du neue Impulse und der Austausch zu bestimmten Themen bleibt nicht nur im eigenen Team. So werden Probleme schneller gelöst.
  4. Blended Learning ist der perfekte Einstieg, da es besonders viel Flexibilität ermöglicht. Biete durch Blended Learning eine gute Mischung aus eigenständigem, theoretischen Lernen am Arbeitsplatz und der praktischen Vertiefung in der Präsenz.
  5. Da nicht alle Unternehmen und Mitarbeiter auf dem gleichen Stand beim Thema digitaler Weiterbildung sind, solltest du vor allem zu Beginn eine externe Begleitung (beispielsweise einen Berater oder Trainer mit E-Learning-Erfahrung) hinzuziehen. So stellst du sicher, dass nichts übersehen wird.

Unser Projektpartner imu augsburg hat alle Erkenntnisse in einem umfassenden Abschlussfilm zusammengefasst, den gesamten Bericht kannst du dir hier ansehen:

 

Eine Zusammenfassung unseres Beitrags findest du ab 07:00. Die allgemeinen Forschungsergebnisse ab 18:00.

Als Software-Anbieter haben wir die Lernplattform für dieses Vorhaben gestellt. Natürlich mussten einige neue Features entwickelt werden, welche speziell auf die die Bedürfnisse der KMU angepasst sind. Aber auch alle anderen blink.it-Nutzer profitieren von diesen Neuerungen! 😊

Überblick über die Verbesserungen bei blink.it für KMU:

  • Verbesserte Kommunikation zwischen Admins und Teilnehmern
  • Verbesserter Import und Export von Daten
  • Großes Update der Kursbibliothek
  • Neue Features zur Statistikerstellung und Benutzerbenachrichtigung

Dank diesen Änderungen und Neuerungen ist blink.it jetzt besser denn je für kleine und mittelständische Unternehmen geeignet.


Bist du neugierig geworden und möchtest du die blink.it-Plattform mit allen Funktionen selbst testen? Dann vereinbare deine persönliche Admin-Demo und schaue selbst, inwiefern blink.it zu deinem Weiterbildungskonzept passt.

blinkit-Online-Kurs-Beispiel-Demo-aus-Sicht-des-Trainers

blink.it testen

Deine Admin-Demo

Vereinbare deine kostenlose Demo, um blink.it selbst zu testen! Zuerst alleine im Testkurs und anschließend in deinem eigenen Kurs.

Jetzt kostenlose Admin-Demo anfordern

Blog abonnieren

Keine Kommentare vorhanden

Schreib uns, was du über den Artikel denkst!