Direkt selbst testen
Tipps & Tools 2018 - Hans-Martin beim Workshop zu Blended Learning
2 Min. Lesezeit

“Tipps & Tools 2018” – Keine Scheu vor Blended Learning!

Laura Evers
Mi, 05.09.2018

Diese typischen Stolpersteine im Training sind dir sicher schon begegnet: Geringe Ausfallzeiten für Unternehmen, Motivation der Teilnehmer und Nachhaltigkeit des Gelernten unter einen Hut zu bekommen. Die Methode “Blended Learning” verbindet persönliche Präsenzveranstaltungen mit flexiblen Onlinekursen und ebnet so ganz neue, individuelle Wege.

Wir helfen Trainern und Unternehmen dabei, die Möglichkeiten richtig zu nutzen. Langweilige Frontalvorträge gibt es nicht - Einbindung, Interaktion und Nachfragen sind die Zauberworte! Mit diesem Konzept war blink.it zuletzt auf der “Tipps & Tools” vertreten.

Tipps & Tools - Der Name ist Programm!

Auf der “Tipps & Tools” trafen sich am 2.09. in Köln wieder Trainer und Personalentwickler zum Austausch: Etwa 120 Teilnehmer nahmen an verschiedenen Vorträgen und Workshops zu Themen der beruflichen Weiterbildung teil. Letztes Jahr war blink.it schon als Teilnehmer vor Ort – dieses Jahr, motiviert von Veranstalter Axel Rachow, selbst mit einem Vortrag Teil des spannenden Ein-Tages-Programmes.

“Training 4.0: Live präsent und digital begleitend”

Der knapp zweistündige Workshop von blink.it-Gründer Michael und Mitarbeiter Hans-Martin vermittelt informativ und interaktiv Vorteile, Chancen und Methoden im Blended Learning. Ziel des Vortrags: den Trainern ein positives Mindset mit auf den Weg zu geben, den Nutzen von der Methode Blended Learning zu erkennen und motiviert neue Wege für das eigene Training zu beschreiten.

Mehr über Blended Learning erfahren

Die Teilnehmer erarbeiteten daher selbst im Workshop die Vorteile von klassischen Präsenzveranstaltungen und von Online-Kursen:

Vorteile Präsenzveranstaltungen Vorteile Online-Kurse
Interaktion zwischen Trainer und Teilnehmer gesparte Reisekosten 
Abwechslung im Training Orts- und Zeitunabhängigkeit
direkter Kontakt mit Trainer & Mit-Teilnehmern gleichbleibende Qualität
direkte Anpassbarkeit auf den Lernstand Tests und Abfragen möglich
Teamarbeit & Gruppendynamik angstfreier Raum durch fehlenden Gruppendruck

Das Konzept von Blended Learning baut darauf auf, die Vorteile beider Methoden miteinander zu verzahnen, um letztlich ein nachhaltiges Training zu gestalten. Der Vortrag von blink.it, anknüpfend an die dynamische Gruppenarbeit, befasste sich insbesondere mit den wichtigsten Fragen der Trainer und Kunden: WARUM Blended Learning nutzen? Und WIE baue ich ein solches Training richtig auf?

Tipps & Tools 2018 - Hans-Martin beim Workshop zu Blended Learning

Tipps & Tools 2018 – Hans-Martin von blink.it beim Workshop zu Blended Learning.

Blended Learning - Startbahn statt Barriere

Blended Learning ist für viele eine noch neue Methode für die Fort- und Weiterbildung und bietet viele Möglichkeiten für Trainer und Teilnehmer. Entsprechend groß war der Andrang an Fragen der ca. 40 Zuhörer an blink.it. Wie sie Präsenz- und Online-Inhalte verknüpfen können - da sind viele Trainer erstmal unsicher. Genauso bei der Erstellung und Nutzung eigener Videos.

Michael und Hans-Martin haben die Barrieren schnell abgebaut: Verschiedene Modelle für Blended Learning ermöglichen es, die richtige Verzahnung für jedes Training und jedes Unternehmen zu finden. Und selbst Videos kannst du heutzutage kostengünstig, schnell und ohne großen Aufwand selbst passend zum eigenen Inhalt produzieren.

Tipp: Du brauchst wirklich nur eine erstaunlich kleine Ausstattung für eigene Videos, die wir in einer Kaufempfehlungliste für dich zusammengestellt haben: 

Jetzt Kaufempfehlungen als Liste erhalten

Fazit: Frischer Aufwind fürs Training

Die Rückmeldung der “Tipps & Tools”-Teilnehmer zum blink.it-Workshop war durchweg positiv. Sowohl von Trainern, für die blink.it und Blended Learning Neuland sind, als auch für Teilnehmer, die das Konzept bereits kennen. Etwa 10% der Teilnehmer der “Tipps & Tools” sind sogar schon blink.it-Kunden! 2019 wird blink.it wieder vor Ort sein, mit einem neuen spannenden Vortrag.

Bis dahin bleibt ein allgemeines Fazit: Das Interesse an Blended Learning wird rasant größer! Die Verbindung von Präsenz- und Onlinelernen bietet große Vorteile für Trainer, Teilnehmer und Unternehmen. Der Trend geht zu langfristig nachhaltigen und individuell zugeschnittenen Trainings. Die Verzahnung von persönlichen und Online-Trainings ist auf lange Sicht wohl sogar unverzichtbar.

Schritt halten ist also angesagt. Starte jetzt mit dem ersten Schritt: Mit unserem Leitfaden für Blended Learning.

Mit dem Leitfaden für Blended Learning können Trainer in 9 Schritten durchstarten

Kostenloser Leitfaden

Blended Learning für Trainer

Von der Zielsetzung über Inhaltserstellung, Call-to-Actions und Methoden: Verbessere dein Training und erstelle mit 9 Schritten dein Blended-Learning-Konzept!

Jetzt Leitfaden erhalten

Blog abonnieren

Keine Kommentare vorhanden

Schreib uns, was du über den Artikel denkst!