Direkt selbst testen
blink.it: Storytelling im Onboarding: Erzähle Geschichten statt trockene Fakten!
4 Min. Lesezeit

Storytelling im Onboarding Erzähle Geschichten statt trockene Fakten!

Mi, 29.01.2020

Gutes Onboarding wird für dich und deine zukünftigen Mitarbeiter immer wichtiger. Doch wie lässt sich diese Einarbeitungszeit noch erfolgreicher gestalten? Wir zeigen dir, wie du den Onboarding-Prozess mit der Storytelling-Methode auflockerst und neue Mitarbeiter noch schneller in dein Unternehmen integrierst!

Erzähle Geschichten!

Genau das beschreibt den Kern von Storytelling sehr treffend: Es geht darum, wie du Informationen mit Hilfe von Emotionen noch besser vermitteln kannst. Selbst trockene Zahlen und Fakten werden durch eine gute Geschichte zu einer lebendigen und fesselnden Thematik für dein Gegenüber. Dadurch überzeugst du schneller, denn gute Geschichten lassen sich einfach besser verkaufen!

Die Methode kannst du in jeder Lebenssituation anwenden, in der du Informationen auf einer entspannten und lustigen Weise weitergeben möchtest. Genau deshalb eignet sie sich eben besonders gut für die Einarbeitungsphase neuer Mitarbeiter. Aber wie funktioniert Storytelling eigentlich?

Gute Geschichten sind die Grundlage für Storytelling

Der Storyteller Thomas Pyczak hat daraus eine Kurzformel für gute Storys abgeleitet. Diese lautet wie folgt:

Story = Figur + Zwangslage + angestrebte Befreiung

Jetzt fehlen nur noch die Zutaten einer guten Geschichte:

  1. Deine Mission: Welches Ziel verfolgst du mit dieser Geschichte? Was möchtest du deinem Mitarbeiter vermitteln?
  2. Dein Agent: Jede Geschichte braucht einen Helden, mit dem sich dein Mitarbeiter identifizieren kann – eine Person mit Name und Wiedererkennungswert.
  3. Dein Problem: Dein Held gerät in einen Konflikt, durch den er/sie das gesetzte Ziel nicht erreichen kann.
  4. Deine Lösung: Am Ende jeder Geschichte erfolgt eine Auflösung, wie dein Held den Konflikt überwunden hat.

Daraus ergibt sich eine grobe Struktur einer jeden guten Story, die du auch für das Onboarding deiner Mitarbeiter nutzen kannst.

  Tipp: Der wichtigste Faktor für eine überzeugendes Storytelling ist Authentizität – deine Geschichten müssen also echt sein. Nur so kannst du Emotionen vermitteln und dein Gegenüber wirklich in den Bann ziehen!Das Konzept: Eine gute Story für dein Onboarding besteht aus Idee, Relevanz und Emotionen

Das Konzept: Eine gute Story für dein Onboarding besteht aus Idee, Relevanz und Emotionen

Und wie lässt sich Storytelling im Onboarding umsetzen?

Grundsätzlich sorgt Onboarding dafür, dass sich deine neuen Mitarbeiter langsam in die Abläufe deines Unternehmens einfinden und die anderen Mitarbeiter kennenlernen. Für diesen Prozess eignen sich einige Storytelling-Formate besonders gut – Wir haben drei Ideen für dich, die wir bei blink.it in unserem Onboarding schon erprobt haben:

1. Lass deine Mitarbeiter Willkommensvideos erstellen.

Insbesondere persönliche Grußworte von den künftigen Kollegen sind am Anfang sehr motivierend. Als kurzes Video erleichtern sie den Einstieg in die neue Arbeitsumgebung. Sie geben neuen Mitarbeitern außerdem die Möglichkeit, das gesamte Team schneller kennenzulernen.

Im Sinne der Storytelling-Regel kann ein Kollege beispielsweise auch von Herausforderungen aus der eigenen Anfangszeit erzählen. Das nimmt dem neuen Mitarbeiter auch den Druck, während der Onboarding-Zeit “perfekt” sein zu müssen.

2. Stelle die Firmengeschichte vor.

Hintergrundwissen zur Firmengründung und -Entwicklung hilft neuen Mitarbeitern dabei, Abläufe und Regeln innerhalb des Unternehmens besser zu verstehen und zu verinnerlichen. Wer die Geschichte kennt, versteht die Dynamik deines Unternehmens – dieses Wissen solltest du neuen Mitarbeitern nicht vorenthalten!

Für ein gutes Storytelling kann diese Firmengeschichte beispielsweise direkt aus Sicht einer Führungsperson oder sogar direkt von einem der Gründer erzählt sein. Auch Herausforderungen oder kleine Rückschläge können eine spannende Geschichte für neue Mitarbeiter ergeben.

3. Zeige die bisherigen Erfolgsgeschichten.

Bereits erzielte Erfolge motivieren neue Mitarbeiter, sich an diesen zu orientieren und selbst Fortschritte zu erzielen. Diese Stories zeigen außerdem, was für Möglichkeiten in deinem Unternehmen gegeben sind und spornen zu Höchstleistungen an!

Auch hier kannst du im Sinne der Storytelling-Formel einen Helden und Hürden einsetzen: Was war das Ziel? Was hat “der Held” getan, um es zu erreichen? Welche Probleme hatte der Held und wie hat er sie gelöst?

Leitfaden: Gute Videos am Smartphone erstellen

Leitfaden: Gute Videos am Smartphone erstellen

Du möchtest Story-Videos drehen, aber weißt nicht, wie? Lade dir jetzt unseren kostenlosen Leitfaden für den Videodreh mit dem Smartphone herunter! Damit gelingt dir der Dreh eigener Story-Videos, mit denen das Onboarding zu einem spannenden Erlebnis für neue Mitarbeiter wird!
Jetzt kostenlosen Leitfaden erhalten

All diese Maßnahmen zielen darauf ab, dass sich neue Mitarbeiter im Unternehmen wohlfühlen und sich noch schneller ins Team integrieren. Bestenfalls verinnerlichen sie auf diesem Wege die wichtigen Firmenwerte noch schneller und setzen diese in ihrer Arbeitsweise um!

Lesetipp: Du möchtest wissen, wie Onboarding aus Sicht der Teilnehmer wahrgenommen wird? Dann haben wir einen spannenden Artikel für dich. Kollegin Laura hat ihre Erfahrungen zu ihrem eigenen Onboarding in folgendem Artikel mit uns geteilt: Blended Onboarding aus Teilnehmersicht

Onboarding mit Storys – ein Erfahrungsbericht:

Zum Schluss, ganz im Sinne des Storytellings, noch eine persönliche Geschichte: Bei blink.it ist Storytelling ein fester Bestandteil des Onboardings. Während meiner Einarbeitungsphase habe ich immer wieder persönliche Videobotschaften meiner Kolleginnen und Kollegen erhalten, wodurch ich mich sehr schnell im Team eingelebt habe. Auch die Firmengeschichte wurde mir in kleiner Runde näher gebracht. Durch kleine Anekdoten wurde sie besonders spannend!

In den ersten Wochen habe ich außerdem ein Videotagebuch geführt, welches sich meinen Kollegen anschauen und mich auf diesem Weg besser kennenlernen konnten – mit allen Erfolgen und Problemchen der ersten Zeit. So wurde ich auch selbst zum Held in einer Story.

Aus meiner Sicht ist Storytelling eine wunderbare Methode, um neue Mitarbeiter im Team willkommen zu heißen. Dadurch wird es auch dem neuen Mitarbeiter einfacher gemacht, den eigenen Platz im Unternehmen für sich zu entdecken – und Spaß machen die kleinen persönlichen Geschichten außerdem! 🙂


Onboarding mit Storytelling im Online-Kurs, Sessions mit den neuen Kollegen und einem Videotagebuch: All das sind mögliche Aspekte für dein "Blended Onboarding"-Konzept. Wie genau das funktioniert, erfährst du im kostenlosen Leitfaden.

Cover: Leitfaden für Blended Onboarding

Kostenloser Leitfaden

Blended Onboarding für Unternehmen

Arbeite neue Mitarbeiter mit einem Mix aus persönlichen Meetings + Online-Kurs ein! Wie genau das funktioniert und wie du in 3 Wochen ein erstes "Blended Onboarding" erstellst, erfährst du im Leitfaden.

Zum kostenlosen Leitfaden für Blended Onboarding

Blog abonnieren

Keine Kommentare vorhanden

Schreib uns, was du über den Artikel denkst!