Direkt selbst testen
4 Min. Lesezeit

9 Gründe, jetzt auf digitale Weiterbildung zu setzen

Corinna Günther
Mi, 11.05.2022

Wann ist eine Weiterbildung erfolgreich? Wenn sie nachhaltig wirksam, kostengünstig und flexibel ist. Das alles und noch viel mehr sind Vorteile von digitalem Lernen. Schau dir jetzt die 9 stärksten Gründe an, warum du als Personaler oder Trainer jetzt auf digitale Weiterbildung setzen solltest!

Lass uns nicht lange um den heißen Brei herum reden. Hier sind 9 klare Vorteile von digitalem Lernen in Unternehmen:

Nachhaltiger Lerneffekt

Der wichtigste Vorteil zuerst: Durch digitale Lernmethoden wird deine Weiterbildung nachhaltig erfolgreich. Warum? Weil du online ganz einfach Seminare vor- und nachbereiten kannst. So verhinderst du das klassische Bulimie-Lernen, das auch heute noch in vielen 2-Tages-Schulungen der Fall ist. Denn wer erinnert sich schon 8 Wochen nach einer einmaligen Schulung an die Inhalte? Mit digitalen Lernmethoden wie Blended Learning bleibt das Gelernte langfristig im Kopf – und findet regelmäßige Anwendung in der Praxis!

Geringere Kosten

Kommen wir zum zweiten wichtigen Vorteil für Personalentwickler: Mit digitalen Lernmethoden sparst du jede Menge Geld. Das liegt vor allem an weiteren Vorteilen digitaler Weiterbildung, die im folgenden noch aufgeführt werden:

  • Spare an Fahrtkosten
  • Spare an Kosten für Verpflegung und Unterkunft
  • Spare an Trainerkosten durch Wiederverwendbarkeit der Inhalte
  • Spare an Personalkosten in der Organisation
PS: Auch an CO2 sparst du durch digitale Weiterbildung und trägst so zum Erhalt unserer Welt bei. Ermögliche nachhaltiges Lernen auf zwei Ebenen!

Kein Zeitverlust

Zeit ist Geld, doch Zeit beeinflusst auch die Motivation der Trainer und Teilnehmenden. Wer möchte schon stundenlang im Stau stehen oder hektisch nach Anschlusszügen suchen? Durch digitale Weiterbildung ermöglichst du deinen Trainern, Zeit und Nerven unterwegs zu sparen. Auch für Teilnehmende von digitaler Weiterbildung fällt die An- und Heimfahrt weg. So bleibt mehr Zeit fürs Lernen und zur praktischen Anwendung des Gelernten!

Räumliche Flexibilität

Ganz klar: Mit digitalen Lernmethoden bist du viel flexibler als mit klassischer Präsenz. Vor allem Unternehmen mit mehreren Standorten profitieren von diesem Vorteil. So können alle Mitarbeitenden an einem E-Learning teilnehmen, während Präsenz-Seminare entweder mehrfach stattfinden müssen oder hohe Fahrtkosten entstehen. Außerdem fällt die lästige Suche nach einem geeigneten Raum für Weiterbildung weg.

Hier erhältst du einen schnellen Überblick über vier gängige Lernmethoden, (un)abhängig von Raum und Zeit:

Raum-Zeit-Matrix-Gründe-digitale-Weiterbildung

Hohe Transparenz

Durch digitale Weiterbildung steigt die Transparenz für Trainer, Personalentwickler und Führungskräfte enorm: Mit dem geeigneten Lerntool erhältst du jederzeit einen Überblick über den aktuellen Lernfortschritt einzelner Teilnehmenden. Dieser Vorteil sollte natürlich nicht zur reinen Überwachung und Zwang eingesetzt werden. Stattdessen ermöglicht dir die hohe Transparenz, mögliche Probleme zu erkennen und darauf einzugehen. Ist das Bestehen eines Kurses notwendig, kannst du diese Funktion digital nicht nur ermöglichen, sondern später auch schnell einsehen und danach filtern.

Hohe Transparenz erreichst du digital außerdem durch einfach anpassbare Feedback-Abfragen. Diese kannst du im Online-Kurs auch so gestalten, dass die Teilnehmenden die Umfrage auch wirklich ausfüllen. Mehr Tipps zum Thema Feedback in Online-Weiterbildung erhältst du in folgendem Artikel: 5 Fehler beim Feedback, die auch du bei deinem Online-Kurs machst

Wiederverwendbarkeit par Excellence

Bei Präsenz-Seminaren kann ein Trainer seine Inhalte natürlich auch immer wieder verwenden. Aber er oder sie muss das Seminar immer wieder neu halten! Anders ist das im E-Learning. Hier kannst du Kurse ganz einfach kopieren, an beliebigen Stellen anpassen und neu verwenden. Durch die oben genannte Transparenz fällt es dir außerdem leichter, Inhalte und Methoden über die Zeit stetig zu verbessern

Auch der Transfer in eine andere Sprache gelingt so ganz einfach. Gestalte beispielsweise einen Excel-Kurs auf Deutsch, lass ihn übersetzen und verwende den gleichen Kurs in neuer Sprache wieder.

Verschiedene Lernpräferenzen ansprechen

Kommen wir zu den Vorteilen für Lernende: Zwar ist die These der 4 Lerntypen nach Vester inzwischen widerlegt, dennoch gibt es verschiedene Präferenzen im Lernen. Manche lernen ausschließlich in Form von Videos, andere können sich auch Inhalte in Text-Form gut einprägen. Vor allem das Lerntempo ist individuell! Allein, weil jeder einen anderen Tagesrythmus, andere Termine und Verpflichtungen hat. 

Motivation durch Multimedia

Wie oben geschrieben, sind die auditiven und visuellen Lerntypen ein Mythos. Denn für uns alle gilt: Je mehr Lernkanäle angesprochen werden, desto besser! Diese Tatsache kannst du dir mit digitaler Weiterbildung zu Nutze machen. Ob Video, Präsentation, reiner Text, Audio oder auch interaktive Methoden wie Quiz oder Umfrage sind digital ein Kinderspiel. Das steigert den Spaß am Lernen und damit auch die Motivation und den Lernerfolg.

Gründe digitale Weiterbildung - Mockup blink.it Video Begrüßung

Beispiel für einen Online-Kurs mit Begrüßung per Video: Durch multimediale Elemente erhöhst du die Motivation der Teilnehmenden.

Ein weiterer Vorteil ist, dass du neu entdeckte Lerninhalte (beispielsweise ein neues Youtube-Video zu deinem Thema) ganz einfach nachträglich zu deinem E-Learning hinzufügen kannst.

Umfassender Peer-Austausch

Bei digitaler Weiterbildung kann jeder in Ruhe alleine lernen. Man muss aber nicht! Auch im digitalen Lernen gibt es zahlreiche Methoden, die Zusammenarbeit und Austausch untereinander ermöglichen. Denn jeder, der einmal an einer Gruppen-Weiterbildung teilgenommen hat, weiß: Der Input von anderen ist Gold wert. Mit E-Learning kannst du langfristigen Austausch unter den Kursteilnehmenden ermöglichen.

Da wir alle keine Maschinen sind und sozialer Austausch von Angesicht zu Angesicht wichtig ist, empfehlen wir von blink.it die Methode Blended Learning: Damit verknüpfst du alle Vorteile digitaler Weiterbildung mit dem einen unschlagbaren Vorteil von Präsenz: Menschlicher Nähe.

Alle 9 Gründe auf einen Blick

Hier sind alle Vorteile digitaler Weiterbildung auf einen Blick:

  1. Nachhaltiger Lerneffekt
  2. Geringe Kosten
  3. Kein Zeitverlust
  4. Räumliche Flexibilität
  5. Hohe Transparenz
  6. Wiederverwendbarkeit par Excellence
  7. Verschiedene Lernpräferenzen ansprechen
  8. Motivation durch Multimedia
  9. Umfassender Peer-Austausch

Haben dich die 9 Vorteile von digitalem Lernen überzeugt? Schreib uns gerne in die Kommentare, was deine Erfahrung mit digitaler Weiterbildung ist.

mockup_freebie_checkliste-e-learning-fuer-unternehmen

Kostenlose Checkliste

Mit E-Learning erfolgreich in Unternehmen starten

Starte jetzt erfolgreich mit digitaler Weiterbildung! Dabei hilft dir unsere kostenlose Checkliste: Mit vielen Expertentipps von der Vorbereitung über die Inhaltserstellung hin zur Motivation der Teilnehmenden.

Zur kostenlosen Checkliste für E-Learning

Blog abonnieren

Keine Kommentare vorhanden

Schreib uns, was du über den Artikel denkst!