Direkt selbst testen
podcast-weiterbildung-textlos
3 Min. Lesezeit

Darum solltest du Podcasts in der Weiterbildung einsetzen

Corinna Günther
Di, 09.07.2019

Podcasts werden heute zunehmend für Bildungszwecke an Schulen und Unis eingesetzt: Sie sind perfekt für kurze Wissenshappen unterwegs! Erfahre jetzt, wie du erfolgreich Podcasts auch in der betrieblichen Weiterbildung einsetzen kannst.

Zu Beginn meines medienbezogenen Studiums im Jahr 2012 wurden Podcasts eher belächelt: Sie galten als veraltet und ihnen wurde von unseren Professoren nur noch wenig “Lebenszeit” vorausgesagt. Wie sie sich irrten!

Etwa seit 2015 werden Podcasts immer beliebter, vor allem bei jüngeren Menschen unter 30. Doch durch den großen Erfolg werden auch ältere Menschen mehr und mehr auf Podcasts aufmerksam – zu Recht, wie ich dir jetzt vorstellen möchte.

Was ist eigentlich ein Podcast?

Der Begriff “Podcast” ist ein Mix aus “Broadcast” (englisch: Rundfunk) und “iPod” – eines der ersten Geräte, mit denen Podcasts gehört wurden.

Wikipedia definiert Podcast folgendermaßen:

Ein Podcast ist eine Serie von meist abonnierbaren Mediendateien (Audio oder Video) über das Internet.

Der Unterschied zu einer einfachen Audio- oder Videodatei ist, dass ein Podcast immer aus mehreren Teilen besteht und in der Regel regelmäßig ausgestrahlt wird. Jede Menge Podcasts zu unterschiedlichen Themen findest du heute zum Beispiel auf Anbietern wie Spotify oder iTunes.

Interessant zu wissen: Viele verstehen unter Podcasts reine Audiodateien. Doch laut Definition sind auch Videos oder andere Formen von Bildern Podcasts, sofern sie in regelmäßigen Abständen gesendet werden und miteinander zusammenhängen!

Vorteile von Podcasts in der Weiterbildung

  1. Abwechslung zum Lesen
  2. Sehr breite Themenvielfalt
  3. Perfekt für unterwegs
  4. Möglichkeit, Teilnehmer selbst Themen wählen zu lassen
  5. Grundlage zu Diskussionen / kritischem Denken
  6. Besonders jüngere Teilnehmer motivieren

Suche für deine nächste Weiterbildung doch mal gezielt nach passenden Podcasts im Internet! Mindestens zur Inspiration und für die eigene Recherche sind Podcasts hervorragend geeignet. Und vielleicht bekommst du sogar Lust, selbst einen kleinen Podcast aufzunehmen?

Kartenspiel

Das rocket pack für Blended Learning

das rocket pack von blink.it

Das rocket pack ist ein Kartenspiel für Blended Learning: 40 Methoden auf 40 Karten. Inklusive Online-Material mit Extra-Tipps und realen Beispielen!

Mehr über das rocket pack erfahren

Tipps für Weiterbildner

Möchtest du Podcasts in der Weiterbildung verwenden, kannst du nicht viel falsch machen. Unsere folgenden Tipps helfen aber dabei, von Anfang an Podcasts erfolgreich einzusetzen.

Darauf solltest du beim Einsatz von Podcasts achten

  • Der Ton muss gut sein! Nutze daher ein gutes Mikrofon.
  • Verwende möglichst kurze Podcasts (max. 10 Minuten) oder gib einen Ausschnitt vor (z. B. Minute 3-11).
  • Nimm entweder selbst einen Podcast auf oder wähle aus einem großem Pool frei zugänglicher Podcasts.
  • Falls fremder Podcast: Wähle einen Anbieter, der frei zugänglich ist (ohne Anmeldung) – oder hole dir die Erlaubnis, ihn in deinem Online-Kurs einzubinden.

Dafür eignen sich Podcasts besonders

Grundsätzlich sind Podcasts für alle Themen geeignet, besonders aber

  • zum Sprachenlernen
  • für die Bereitstellung von vertiefenden Informationen
  • zum Einbinden von Interviews
Und noch ein Extra-Tipp: Wie wäre es, Soft Skills anhand von Podcasts zu trainieren – ganz unabhängig vom Inhalt des Podcasts? Lass deine Teilnehmer beispielsweise zum Training von Kommunikationsfähigkeit eine kurze Präsentation aus irgendeinem Podcast erstellen. Der große Vorteil: Der Themenpool ist groß und der Teilnehmer kann selbst wählen, welche Inhalte ihn besonders interessieren.

Beispiele für Podcasts im Blended Learning

Soviel zur Theorie von Podcasts. Damit du dir besser vorstellen kannst, wie ein Podcast in der Weiterbildung eingesetzt wird, zeige ich dir zwei konkrete Beispiele: Einmal im Stressmanagement-Seminar und einmal im Verkaufstraining.

Beide Beispiele sind Teil eines Blended Learning und werden im Rahmen des begleitenden Online-Kurses eingebunden. Wichtig dabei: Denke an eine Handlungsaufforderung! Was genau soll dein Teilnehmer mit dem Podcast tun, wie soll er damit weitermachen?

Beispiel 1: Ein Podcast im Stressmanagement-Seminar

  1. Wähle drei Entspannungstechniken und sprich sie mit ruhiger Stimme auf. Tipp zur Technik: Das blink.it kit reicht dafür völlig aus.
  2. Schneide die Aufnahme in drei Teile (z. B. mit Filmora Go).
  3. Binde über drei Wochen hinweg je eine Aufnahme in den Online-Kurs ein.
  4. Gib eine Übung vor: Teilnehmer sollen Entspannungstechnik anwenden und ihre Erfahrung direkt im Kurs kommentieren.

Beispiel 2: Ein Podcast im Verkaufstraining

  1. Wähle einen passenden Podcast (z. B. von einem geschätzten Kollegen).
  2. Binde ihn in deinen Online-Kurs ein, ggf. zusätzlich als Download.
  3. Nimm im nächsten Präsenztraining Bezug darauf, um Fragen zu klären.

So sieht dieses Verkaufstraining-Beispiel im Blended Learning mit blink.it aus:

Podcasts in der Weiterbildung: Mit dem Tool blink.it

Beispiel: Podcast im Blended Learning mit der blink.it-Plattform.

Interessiert am Inhalt des Verkaufstraining-Podcasts? Den findest du auf der Webseite des Trainers Thomas Bottin.

Starte jetzt mit deinem ersten Podcast

Hast du noch Fragen zum Thema Podcast in der Weiterbildung oder speziell im Blended Learning? Schreib mir gerne einen Kommentar unter diesen Blogbeitrag!

Vielleicht hast du Lust bekommen, einen Podcast in deinem Training oder Coaching einzubinden. Dann noch ein Extra-Tipp zum Abschluss:

Die Methode “Podcast” ist auf einer der 40 Karten im blink.it rocket pack enthalten! Du findest darauf nicht nur weitere Tipps zur Anwendung, sondern auch das oben vorgestellte Beispiel zum Verkaufstraining – zusammen mit 39 weiteren Methoden für Blended Learning im Online-Kurs.

Viel Spaß beim Podcasten!

Michael zeigt das rocket pack – das Kartenspiel für Blended Learning

Kartenspiel

40 Blended Learning Methoden

Nachhaltige Trainings und Coachings: Das funktioniert mit Blended Learning. Das Kartenspiel rocket pack unterstützt dich dabei – mit 40 Best-Practice-Methoden und jeder Menge Online-Material!

Mehr über das rocket pack erfahren

Blog abonnieren

Keine Kommentare vorhanden

Schreib uns, was du über den Artikel denkst!