Direkt selbst testen
blink.it: Bessere Videoqualität mit nur 2 einfachen Tools
2 Min. Lesezeit

Bessere Videoqualität mit nur 2 einfachen Tools

Mi, 27.05.2020

“Was brauche ich WIRKLICH für hochwertige Videos?” Diese Frage hören wir in letzter Zeit immer häufiger. Im Artikel zeigen wir dir anhand von zwei Beispielen, worauf es beim Videodreh wirklich ankommt – du brauchst nur zwei kleine Hilfsmittel.

Videocontent ist aktuell wichtiger denn je, schließlich kannst du deine Kursteilnehmer nur sehr begrenzt im Rahmen von Präsenzveranstaltungen begrüßen. Damit deine Schulungen trotzdem ansprechend und informativ bleiben, empfehlen wir auch bei reinen E-Learnings immer wieder kurze und simple Videos einzubauen. Diese kannst du einfach mit dem Smartphone aufnehmen. Aber welche Ausrüstung brauchst du sonst noch? Soviel vorweg: Du brauchst keine riesige Studioausstattung. Zwei einfache kleine Hilfsmittel reichen.

Die Basis ist natürlich dein Smartphone: Es sollte nicht älter als fünf Jahre sein und über eine gute Kamera verfügen. Selbst günstige Smartphones haben heute schon ausreichende Kameras verbaut. Beispielsweise filmt mein Kollege Konstantin seine Videos zur Zeit mit dem Pixel 2 von Google.

Lesetipp: Eine aktuelle Umfrage hat bereits gezeigt, dass es beim Videodreh nicht nur auf die Kameraqualität ankommt. Den gesamten Artikel zur TechSmith-Studie findest du im Blog.

Zusätzlich zum Smartphone sind grundsätzlich noch zwei kleine Hilfsmittel wichtig: Ein Mikrofon, und eine Lampe. Warum genau diese zwei Dinge, erklären wir dir jetzt:

Nr 1: Guter Ton macht den Unterschied

Ein tolles Bild nützt nichts, wenn deine Kursteilnehmer nicht verstehen, was du ihnen eigentlich mitteilen möchtest. Schlechter Ton ist laut TechSmith-Studie einer der häufigsten Gründe, warum ein Video nicht bis zum Ende angesehen wird.

Starke Hintergrundgeräusche, Rauschen oder eine sehr leise Tonspur werden von vielen Zuschauern als störend empfunden. Deshalb empfehlen wir dir, definitiv auf ein externes Mikrofon (bestenfalls ein Lavaliermikrofon) zurückzugreifen. Dieses kannst du direkt an dein Smartphone anschließen und mit einer Klemme an deinem Oberteil befestigen. Dadurch ist es möglichst nah an deinem Mund und nimmt weniger der Umgebungsgeräusche auf.

Schaue dir das folgende Beispiel-Video von Kollege Michael an und höre selbst, welchen Unterschied ein externes Mikrofon im direkten Vergleich macht:

 

Mein Kollege Konstantin hat bereits einige externe Mikrofone getestet und verglichen. Den gesamten Bericht findest du hier: 4 externe Mikrofone für den Videodreh am Smartphone.

Nr 2: Perfekte Beleuchtung für bessere Bildqualität

Natürlich ist guter Ton nicht alles, auch dein Bild muss überzeugen. Für kurze Lernvideos am Smartphone solltest du zwei Dinge beachten, um die Bildqualität zu optimieren:

Zum einen sollte dein Smartphone auf einem festen Stativ stehen, damit dein Bild möchtest unverwackelt ist. Für den Anfang reicht auch ein provisorischer Bücherstapel. Hauptsache, dein Bild ist möglichst ruhig. Zum anderen solltest du zusätzlich auf eine externe Leuchte zurückgreifen. Diese kannst du perfekt auf Augenhöhe z. B. direkt am Stativ befestigen. So ist dein Gesicht optimal ausgeleuchtet und der Fokus ist noch stärker auf dich als Sprecher gerichtet.

Schaue dir das zweite Beispiel-Video an und überzeuge dich selbst, wie sich die Bildqualität durch eine zusätzliche Beleuchtung verbessert:

 

Wie du siehst, kannst du mit zwei kleinen Hilfsmitteln die Qualität deiner Videos enorm aufwerten. Probiere es beim nächsten Videodreh selbst aus!


Suchst du noch nach dem passenden Video-Equipment und möchtest wissen, welche Ausrüstung wir benutzen? Kameraausstattung muss nicht immer teuer sein, unsere Favoriten bekommst du für einen Gesamtpreis von unter 250 €! Lade dir unsere kostenlose Liste zum kompletten blink.it kit herunter. Dort haben wir unsere Kaufempfehlungen für ein Mikrofon und eine Leuchte mit passenden Links für dich zusammengestellt.

Das blink.it kit: Eine Liste an Kaufempfehlungen für den Videodreh am Smartphone

Liste zum Download

Kaufempfehlungen: Videodreh am Smartphone

Ein Mikrofon, ein Stativ, eine Leuchte: viel mehr brauchst du nicht, um günstig professionelle Videos zu drehen. Hol dir jetzt die Liste zum kompletten blink.it kit – unseren Kaufempfehlungen für den Dreh am Smartphone!

Jetzt Kaufempfehlungen als Liste erhalten

Blog abonnieren

Keine Kommentare vorhanden

Schreib uns, was du über den Artikel denkst!